Diese Eye-Tracking-Brille könnte Sie zu einem besseren Spieler machen

Diese Eye-Tracking-Brille könnte Sie zu einem besseren Spieler machen

Brillen und Nerds sind ein Paar, das seit jeher zusammengehört. Lange Zeit dachte ich, es sei ein schreckliches Klischee, das ich ausleben würde, aber ein Besuch bei einem besonders hilfreichen Optiker warf ein neues Licht auf den Fluch. Wir sprachen beiläufig über Hobbys, ich erwähnte Lesen, Kunst, Musik und Videospiele und er lächelte.

„Macht Sinn“, sagte er und sah auf mein kurzsichtiges Rezept. „Deine Welt ist ganz schön und nah bei dir“. Dann testete er meine Tiefenwahrnehmung und wir erfuhren schnell, warum meine Karriere im Ballsport nie richtig in Fahrt kam.

In diesem Jahr 2022 geht es bei Brillen um so viel mehr als nur um die Korrektur des Sehvermögens, bleiben aber dennoch oft ein Synonym für Nerds. Wir haben VR-Headsets, die in den letzten Jahren immer weiter nach vorne gezoomt haben und langsam auf Brillengröße schrumpfen. Außerdem gibt es Brillen, die buchstäbliche Bildschirme emulieren, wie die XR-Brille, die wir mit dem Steam Deck ausprobiert haben (wird in einem neuen Tab geöffnet) oder die neue Augmented-Reality-Brille von Nreal (wird in einem neuen Tab geöffnet). Aber was wäre, wenn die Brille dich stattdessen beobachtete?

Die Tobii Pro Glasses 3 (wird in neuem Tab geöffnet) tun genau dies, indem sie die Augenbewegung in Echtzeit verfolgen, um festzustellen, was der Träger betrachtet und worauf er sich konzentriert. Dies ist keine brandneue Technologie und wird oft für Marktforschung und Pro-Gaming verwendet, aber um das zu sagen, ist dies die schönste Implementierung, die ich gesehen habe. Sie sehen fast aus wie eine passable Brille. Fast.

Aufgrund ihres brillenpassenden Aussehens und ihrer wetterfesten Bemühungen können diese getragen werden, ohne dass viele Menschen die Kameras überhaupt bemerken. Dies ist sowohl erschreckend als auch nützlich, da es bedeutet, dass das Wetter weniger wahrscheinlich von Gaffern abgelenkt wird, wodurch genauere und natürlichere Eye-Tracking-Daten erhalten werden.

Gaming ist natürlich die Umsetzung, auf die ich mich freue, die von Twitter-Benutzer Jardier (öffnet in neuem Tab) gezeigt wurde. Sie teilten ein Video von Tobii-Prototypbrillen, die beim Spielen an einem Logitech-Rennsimulationsstand verwendet wurden, und erkannten, worauf sich die Augen während der Fahrt konzentrieren. Sie können Jardier zu Beginn in der Brille sehen, bevor es zu einer Ansicht des Spielbildschirms wechselt.

Mehr sehen

Über dem Spiel erscheint ein roter Kreis, der anzeigt, wohin die Augen des Fahrers gerade blicken. Diese Art von Daten hilft nicht nur den Herstellern von Spielen und Peripheriegeräten, sich in ihre Produkte einzuwählen, sondern kann auch dabei helfen, Spieler mit granularen Informationen zu schulen. Es ist auch einfach faszinierend zu sehen, worauf sich das Auge von Natur aus konzentriert und wie dies von Mensch zu Mensch verändert werden kann. Es wird wahrscheinlich sogar gut für VTubers und Facecams und dergleichen sein.

Es ist unwahrscheinlich, dass diese Eye-Tracking-Brille billig ist, da Jardiers Tweet besagt, dass sie über 10.000 USD kosten könnten. Die Tobii-Website gibt keine Preise auf Anhieb an, und da die Brille nicht als Einstiegsoption verfügbar ist, neigen wir dazu, ihnen zu glauben.

Zum Glück bietet Tobii für die Nerds unter uns immer noch eine Reihe von Eyetracking- und Inhaltserstellungstools (öffnet in neuem Tab) nur für Gamer zu vernünftigeren Preisen. Der Tobii Eye Tracker 5 (öffnet in neuem Tab) ist beispielsweise eine Leiste, die sich am unteren Rand des Bildschirms befindet, um Augen- und Kopfverfolgung für andere 160 unterstützte Spiele durchzuführen. Dies ist auf der Website für 259 EUR erhältlich, was für jemanden wie mich immer noch ein bisschen teuer ist, aber für E-Sport-Profis, die nach der Spitze streben, macht diese Art von Technologie eine Menge Sinn. Ich kann es kaum erwarten, bis sie es in Kontaktlinsen verfügbar haben.